Zum Menü Informationen für Zum Menü Informationen über Zum Inhalt der der Seite
DEVA
DEVA
deutsch | english

 

SEED - Neue IT Strategien an der Moi University (Eldoret, Kenya) und der Universität Bayreuth

Im Februar 2011 startet das Forschungsprojekt SEED (New ICT Strategies for the Enhancement of Higher Education Management), eine Kooperation der Universität Bayreuth mit der Moi University in Eldoret, Kenya. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert das Projekt zunächst für zwei Jahre, eine Verlängerung um weitere zwei Jahre ist vorgesehen.

Die Idee von SEED ist, die bereits bestehende fruchtbare Zusammenarbeit beider Universitäten auf den Bereich der strategischen Planung von Informations- und Kommunikations­technologien (ICT) auf Ebene der Universitäts­leitung auszudehnen. Ziel ist es, die exzellenten Lehr- und Lernbedingungen weiter auszubauen.

Im Zentrum des Projekts steht die Erarbeitung von Strategien und deren Validierung durch die Konfiguration einer gemeinsamen digitalen Datenplattform, die zunächst zwei Schlüssel­technologien, e-learning und Archivierung, enthält.

Eine Besonderheit von SEED ist die fakultäts- und bereichsübergreifende Zusammen­arbeit von Universitäts­leitung, Angewandter Informatik und Afrika­wissenschaften. Darüberhinaus sind die Rechen­zentren und die Universitäts­bibliotheken an SEED beteiligt. Das Projekt basiert auf einer gemeinsamen Initiative von DEVA und der School of Arts and Social Sciences (SASS, Moi).

Projektleiter ist Professor Dr.-Ing. Stefan Jablonski, Vizepräsident Lehre und Studierende und Lehrstuhlinhaber Angewandte Informatik, Bayreuth, gemeinsam mit Professor Bob Wishitemi, Deputy Vice-Chancellor Research and Extension, Eldoret. Auf Fakultätsebene koordinieren das IAS (Institut für Afrikastudien), Bayreuth, und die SASS (School of Arts and Social Sciences, Eldoret) das Projekt. In Bayreuth sind insbesondere DEVA und BIGSAS (Bayreuth International Graduate School of African Studies) mit der Durchführung von SEED betraut.

Weitere Informationen: http://www.seed.uni-bayreuth.de